IKA als HTL-Sonderform

Das IKA gehört zu den Sonderformen des HTL-Angebots in Österreich.

1. Das IKA bietet mit der Reife- und Diplomprüfung einen vollwertigen HTL-Abschluss mit allen damit verbundenen Berechtigungen (z.B. Studienberechtigung, INgenieurtitel nach 3-jähriger Berufspraxis).

2. Das IKA versteht sich als aktiver Partner im Netzwerk HTL Tirol und setzt das dafür entwickelte Leitbild um.

Leitbild HTL Tirol:

  • Wir sind die Gemeinschaft und das Netzwerk der technischen, gewerblichen und kunstgewerblichen Schulen in Tirol.

  • Wir stehen für eine fundierte und zukunftsorientierte Bildung und Ausbildung in Theorie und Praxis.

  • Wir sprechen kreativ und technisch Interessierte an, welche neugierig die Vielfalt am Gestalten, Konstruieren, Fertigen und Experimentieren entdecken wollen.

  • Wir begleiten Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung und führen sie in einem Umfeld von gegenseitiger Wertschätzung und Leistungsbereitschaft zu qualifizierten Abschlüssen als Basis für den direkten Berufseinstieg und weiterführende Ausbildungswege.

  • Wir bieten tirolweit in Fachschulen, Höheren Schulen, Aufbaulehrgängen, Kollegs und Abendschulen eine Vielfalt an Ausbildungsrichtungen an.

  • Wir setzen die Lehrpläne mit qualifizierten Lehrenden durch ihre Kontakte zu Wirtschaft, Industrie und Gewerbe in modern ausgestatteten Werkstätten und Labors um.

3. Das IKA unterstützt aktiv die österreichweiten Maßmahmen zur Förderung und Weiterentwicklung deds HTL-Angebots und verpflichtet sich im Rahmen von QIBB einem umfassenden Qualitätsmanagement.