Berufsbegleitende Ausbildung

Ab Februar 2021 bieten wir im IKA die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Ausbildung an. Das heißt, dass Studierende zum Teil in ihrem Arbeitsbereich bleiben können und 2-3 Tage in der Woche den Unterricht im IKA besuchen. Für dieses Modell wird die im Lehrplan vorgesehene Möglichkeit des individuellen E-Learnings ausgenutzt.

 

  • Präsenzunterricht findet prinzipiell an 2 Tagen in der Woche statt, fallweise wird auch der Samstag als Unterrichtstag verwendet.
  • Im Semester gibt es 2 ganzwöchige Präsenzphasen.
  • Neben dem Präsenzunterricht gibt es nach dem Modell des Blendes Learning Fernstudium in E-Learning-Einheiten.
  • Das Unterrichtsangebot ist durchgehend in Modulen strukturiert.
  • Die Präsenzphasen dienen sowohl der Vermittlung als auch der Aufarbeitung der Lehrinhalte in den einzelnen Modulen.
  • Die Praxisblöcke werden an unterrichtsfreien Wochenenden oder zu anderen festgelegten Terminen abgehalten.
  • Individuelle Lernbetreuung und ein Mentorenmodell dienen als Unterstützung der Studierenden. Zudem werden mindestens einmal pro Monat Lerntutorials angeboten.